Charterfeier zum 50 Jährigen
Feier anlässlich des 50 jährigen Bestehens des Rotary Clubs Nürnberg-Sebald
Was ist Rotary?
Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, um Dienst an der Gemeinschaft zu leisten.
Über uns
Die Internetseiten unseres Clubs wenden sich an Rotarier, aber auch an andere Interessierte. Selbstloses Dienen ist der Wahlspruch der 1,2 Millionen Rotarier in aller Welt, die sich in über 34.000 Clubs zusammengeschlossen haben.

Willkommen beim Rotary Club Nürnberg-Sebald

Die Internetseiten unseres Clubs wenden sich an Rotarier, aber auch an andere Interessierte. Selbstloses Dienen ist der Wahlspruch der 1,2 Millionen Rotarier in aller Welt, die sich in über 34.000 Clubs zusammengeschlossen haben. Sie bilden eine weltanschaulich nicht gebundene, überparteiliche Vereinigung von Männern und Frauen, die sich über alle Grenzen hinweg für humanitäre Hilfe und Völkerverständigung einsetzen. Zu den Tätigkeitsschwerpunkten von Rotary International gehören z. B. die Polio Plus-Kampagne zur Ausrottung der Kinderlähmung sowie das weltweit größte private Programm für den internationalen Jugendaustausch.

Das Ziel von Rotary

Das Ziel von Rotary ist Dienstbereitschaft im täglichen Leben. Rotary sucht diesem Ziel auf folgendem Wege näher zu kommen:Durch Pflege der Freundschaft als einer Gelegenheit, sich anderen nützlich zu erweisen.Durch Anerkennung hoher ethischer Grundsätze im Privat- und Berufsleben sowie des Wertes jeder für die Allgemeinheit nützlichen Tätigkeit.Durch Förderung verantwortungsbewußter privater, geschäftlicher und öffentlicher Betätigung aller Rotarier.Durch Pflege des guten Willens zur Verständigung und zum Frieden unter den Völkern durch eine Weltgemeinschaft berufstätiger Personen, geeint im Ideal des Dienens.

Geschichte des Rotary Club Nürnberg-Sebald

Der Rotary-Club Nürnberg-Sebald wurde 1963 vom RC Nürnberg gegründet und war damit der zweite Rotary-Club in Mittelfranken. Er bestand zunächst aus 33 Mitgliedern. Da nach den damaligen rotarischen Regeln in einem Gemeinwesen nur ein Club existieren durfte, besann man sich darauf, daß Nürnberg im Mittelalter aus dem Sebalder und dem Lorenzer Stadtteil bestand. So kam es, daß für den neuen Club das Gebiet nördlich der Pegnitz und für den ”alten Club” das Gebiet südlich der Pegnitz vorgesehen wurde.Nach dem internationalen rotarischen Reglement darf aus jedem Beruf nur ein Repräsentant - in hervorragender, leitender Stellung - Mitglied des Clubs werden. So ist Rotary ein Forum zum gegenseitigen Kennenlernen von Angehörigen verschiedener Berufe und zum Austausch von Gedanken und Ideen. Aus diesem Miteinander von Vertretern der verschiedenen Berufe, die bei den wöchentlichen Zusammenkünften durch Vorträge Einblick in ihre berufliche Erfahrung geben, ist eine Gemeinschaft entstanden, in der das einzelne Mitglied geachtet wird, in der man Vertrauen, Sympathie und Wohlwollen vorfindet und in der man auch bei umstrittenen Themen in toleranter Weise miteinander umgeht.Ein weiteres wesentliches Merkmal Rotarys ist die Verpflichtung zum ”Dienen”. Die weltweite Organisation Rotary International versucht, den unterprivilegierten Menschen auf dieser Erde in ihrem Kampf gegen Hunger, Krankheit und Unmenschlichkeit zu helfen. Die Pflicht jedes einzelnen Rotary-Clubs, ist es, auf sozialem und kulturellem Gebiet Gemeindienstprojekte zu unterstützen und zu initiieren.Dies hat der RC Nürnberg-Sebald seit seiner Gründung in reichem Maße getan. Hier eine kleine Auswahl von entsprechenden Projekten:

Restaurierungen von Kunstschätzen (Portal, Figuren und Epitaphien der Sebalduskirche, Figuren an der Frauenkirche, Wappenschilder im Rathaus, Hersbrucker Palmesel)

Finanzierung eines Chörleins am Korn`schen Haus am Hauptmarkt

Spenden für das Fränkische Freilandmuseum in Bad Windsheim und das Germanische Nationalmuseum

Anschaffung eines Rettungswagens und eines Busses für das Bayerische Rote Kreuz, eines weiteren Busses und eines Autos für die Lebenshilfe

Eines Autos für die Frühförderung von Jugendlichen durch die Rummelsberger Anstalten

Die Finanzierung von Sprachkursen für Gastarbeiterkinder und Austauschschüler

Schulbesuch eines schwarzen Kindes in Südafrika

Augenärztliche Hilfe für Äquatorialafrika

Studienförderung von angehenden Künstlern und einer Berufsschülerin

Austausch von Berufsschülern

Förderung des Deutsch-Französischen Schüleraustausches

Unterstützung von Straßenkindern in Brasilien und der notleidenden Bevölkerung von Charkow

Gestaltung der Außenanlagen der Schule für mehrfach behinderte Jugendliche der Blindeninstitutsstiftung in Rückersdorf

Drogenprävention bei Schulkindern

Schließlich seit mehr als zehn Jahren die Unterstützung von körperbehinderten Kindern im Wichernhaus Altdorf der Rummelsberger Anstalten, z.B. Ausflüge mit den Behinderten, Nikolausgeschenke, Computer.

Die Förderung von internationalen Kontakten wird gestärkt durch die Verbindung mit anderen rotarischen Clubs. Der RC Nürnberg- Sebald ist seit 1967 mit dem Rotary-Club Argenteuil-Cormeilles-en-Parisis und seit 1974 mit dem Rotary-Club Sissach-Oberbaselbiet freundschaftlich verbunden. Pariser Charme, Schweizer Bedächtigkeit und fränkische Nüchternheit haben sich zu einem harmonischen Dreiklang vereinigt. Jährliche Kontakttreffen fördern das gegenseitige Verständnis und schaffen viele persönliche Bindungen.

Lesen Sie hier weiter...
TERMINE
Datum / Uhrzeit
Club / Ort
Thema / Beschreibung
02.06.2016
19.00
Nürnberg-Sebald
Le Méridien Grand Hotel Nürnberg
Präsident Fuchs: „Handwerk und Meer“
10.06.2016
12.30
Nürnberg-Sebald
Le Méridien Grand Hotel Nürnberg
Dr. Kerstin Schröder (Stadt Nürnberg) als Referentin: „Die Lebenssituation von jungen Flüchtlingen in Nürnberg“
17.06.2016
12.30
Nürnberg-Sebald
Le Méridien Grand Hotel Nürnberg
Freund Christoph Ann, RC Tutzing: „Safari njema, Republiek van Suid Afrika“
18.06.2016
Distrikttermin
Distriktkonferenz in Regensburg

Distriktkonferenz am 17. und 18.06.2016 in Regensburg

Freitag, 17.06.2016, 18:30 Uhr - Festlicher Abend auf dem Schiff "Kristallprinzessin"
Samstag, 18.06.2016 ab 8:00 Uhr - Distriktkonferenz

24.06.2016
12.30
Nürnberg-Sebald
Le Méridien Grand Hotel Nürnberg
Birgit Osswald als Referentin: „Handwerk - die Wirtschaftsmacht von nebenan“
PROJEKTE DES CLUBS
Unterstützung der Berufsschule
Unterstützung der Berufsschule
Mobile Buchwerkstatt

Mobile Buchwerkstatt
SMV Wettbewerb

SMV Wettbewerb
Medikamente für Griechenland

Medikamente für Griechenland
Spende E-Piano

Spende E-Piano
Clean Winners

Clean Winners
Orangerie-Restauration

Orangerie-Restauration
Pocket Opera Company

Pocket Opera Company
Herzkind e.V. – Kinderambulanz

Herzkind e.V. – Kinderambulanz
von Bodelschwinghsche Anstalt

von Bodelschwinghsche Anstalt
Partnerschaftsverein Charkiv

Partnerschaftsverein Charkiv
Hospizstation Mathildenhaus

Hospizstation Mathildenhaus
Berufsschüleraustausch

Berufsschüleraustausch
„Musik macht stark“

„Musik macht stark“
Babyhospital Galle in Sri Lank

Babyhospital Galle in Sri Lank
Offene Kirche St.Klara in Nürn

Offene Kirche St.Klara in Nürn
Windsbacher Knabenchor

Windsbacher Knabenchor
Brasilien-Projekte

Brasilien-Projekte
Jugendheim Piatra Fintinele

Jugendheim Piatra Fintinele
„Musik macht stark“

„Musik macht stark“
Besuch bei den UMFs

Besuch bei den UMFs
MEHR PROJEKTE
MEHR PROJEKTE
Neues aus dem Distrikt 1880
Lobende Worte von K. R. Ravindran
Ihr macht einen tollen Job
Rund 500 begeisterte Rotarier/innen begrüßten ihn bei den verschiedenen Veranstaltungen in Nürnberg und Erlangen – Volles Besuchsprogramm in nur zwei Tagen.
Lobende Worte von K. R. Ravindran
Ihr macht einen tollen Job
Rund 500 begeisterte Rotarier/innen begrüßten ihn bei den verschiedenen Veranstaltungen in Nürnberg und Erlangen – Volles Besuchsprogramm in nur zwei Tagen.
RC Bayreuth-Eremitage
Gärten der Begegnung
Bei schönstem Sommerwetter erfolgte die lang ersehnte Einweihung des Grillplatze mit Lehmofen in den "Gärten der Begegnung" in Bayreuth.

RC Bayreuth-Eremitage
Gärten der Begegnung
Bei schönstem Sommerwetter erfolgte die lang ersehnte Einweihung des Grillplatze mit Lehmofen in den "Gärten der Begegnung" in Bayreuth.
RI – Evanston - Distrikt 1880
"Global Women of Action“
Global Women of Action“ geht an Kerstin Jeska-Thorwart. Rotary International ehrt sechs Rotarierinnen für ihren vorbildlichen und humanitären Einsatz.

RI – Evanston - Distrikt 1880
"Global Women of Action“
Global Women of Action“ geht an Kerstin Jeska-Thorwart. Rotary International ehrt sechs Rotarierinnen für ihren vorbildlichen und humanitären Einsatz.
K.R. RAVINDRAN kommt nach Nürnberg
RI Weltpräsident in Nürnberg
ROTARY´s WORLDPRESIDENT K.R. RAVINDRAN in NUREMBERG – GERMANY 21. – 22. Februar 2016 Monday 22nd of February 2016
RC Fürth
Leuchtende Ideen für Kinder
Mit Unterstützung des Rotary Club Fürth erhält das Fürther Kinderheim St. Michael einen neuen Akzent: Die Flure wurden bunt und fröhlich.
Erlangener Rotary-Clubs
„Gärteln“ in Erlangen
Mit ihrem Hands On Projekt sowie Spendenaktionen unterstützen die Erlanger Rotarier seit 3 Jahren den Interkulturellen Garten in Erlangen-Büchenbach.
Rotary Magazin
Absolventen der Rotary Peace Centers sind weltweit im Einsatz. Der Studiengang der Friedens- und Konfliktforschung gewinnt gerade im Hinblick auf die anhaltenden Krisen in Syrien, Süd ...
Egal ob Rotary-Termine, Messen oder Festspiele – all diese Daten finden Sie in unserem Online-Terminkalender. Neu zu finden: Alle wichtigen Golf-Termine des Jahres 2015.
Julia Seifert zeigt anhand von Beispielen, was zu tun ist, damit Projekte langfristig wirken - Seit Jahren schon forderten die Menschen der Volta-Region, im Südosten Ghanas, das Krankenhaus ...
Bröckedde liegt im Herzen Deutschlands – dort, wo Rhein und Donau in den schönen Bröckeddesee münden - A ls im Zoo von Bröckedde eine dreiäugige ...
Die wichtigsten Entscheidungen des Council on Legislation - Fast alle der insgesamt 534 Distrikte hatten Repräsentanten zur fünftätigen Konferenz nach Chicago entsendet. ...
Nachdem unzählige Garten- und Naturzeitschriften Monat für Monat mehr Leser anziehen, haben auch Schriftsteller und Buchverlage die Sehnsucht nach reiner Natur entdeckt. Henry ...
KONTAKT
Bei Fragen, Wünschen und Anregungen wenden Sie sich gern über dieses Kontaktformular an den Rotary Club Nürnberg-Sebald. Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.
Wie dürfen wir Sie persönlich ansprechen?
Um Ihnen antworten zu können, benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.
Worum geht es genau?
Beschreiben Sie uns bitte Ihr Anliegen.
Meeting plan
Freitag 12.30 Uhr (1. Donnerstag 19.00) Le Méridien Grand Hotel, Bahnhofstr. 1, 90402 Nürnberg, T. 2 32 20
PASSWORT VERGESSEN

Nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie eine separate E-Mail mit einem Bestätigungslink.

×